Anschlagpunkte Anschlagpunkte

TWN 0850/1
Anschweißhaken

Die Anschweißhaken TWN 0850/1 werden zum Heben, Bewegen und Sichern von Lasten vornehmlich an Erdbaumaschinen, Schaufeln, Greifern als auch Traversen angeschweißt. Die geschmiedete Sicherungsklappe verhindert ein unbeabsichtigtes Lösen der Last.

Die Herstellungs- und Prüfanforderungen basieren auf den DGUV-Prüfgrundsatz GS-OA 15-03.

Anschweißhaken

Eigenschaften

Nenngröße

Artikel-Nr.

Naturschwarz

Tragfähigkeit


[t] max.

Maße

[mm]

Gewicht
ca.

[kg]

CAD


STEP

CAD


IGES

a

c

g

b

h

d

6

F32751*

1,12

94

24

26

77

24

85

0,51

Download

Download

8

F32752*

2,00

120

30

33

97

28

107,5

1,00

Download

Download

* Die Werte der Tragfähigkeit entsprechen der EN 1677-1. Die Prüfanforderungen entsprechen den Prüfgrundsätzen über Anbauhaken für Erdbaumaschinen im Hebeeinsatz (GS-MO 15-03) der gewerblichen Berufsgenossenschaften.
Das Bauteil muss eine Krafteinteilung an der gewählten Stelle zulassen!
Schweißarbeiten sind gemäß den mitgelieferten Schweißvorschriften durchzuführen!
Weiterhin ist die Betriebsanleitung auf unserer Internet-Seite und die DIN 15429 zu beachten!

Produkt anfragen >